freier Ausbildungsplatz 2024

Die Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) bietet ab 1. September 2024 einen freien Ausbildungsplatz zum/zu Veranstaltungskaufmann/-frau. Dein Profil: Unser Angebot: Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis 29.02.2024 an: Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH Claudia Reuter Neuer Kohlgrundweg 1 01773 Altenberg Email: Telefon: +49 35056 22680

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */
  • Dateiname = https://wia-altenberg.de/wp-content/uploads/2023/12/Stellenanzeige-Azubi.pdf
/* END ACF OUTPUT */

BMW IBSF Weltcup: Friedrich und Cipulis zeitgleich Sieger im Viererbob – Letztes Heimrennen für Candy Bauer

Die Viererbob-Teams von Olympiasieger, Weltmeister und Lokalmatador Francesco Friedrich und dem WM-Zweiten Emils Cipulis aus Lettland sind die zeitgleichen Sieger beim BMW IBSF Weltcup am SachsenEnergie-Eiskanal Altenberg. Emils Cipulis fuhr mit Davis Springis, Matiss Miknis und Krists Lindenblats als vorletzter Starter im Final-Lauf Bestzeit. Francesco Friedrich, am Start mit Candy Bauer, Alexander Schüller und Felix … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

BMW IBSF Weltcup: Zweierbob-Olympiasiegerinnen Nolte/Levi mit Bahnrekord und Sieg in Altenberg

Die Zweierbob-Olympiasiegerinnen Laura Nolte und Deborah Levi haben ihren ersten gemeinsamen Start seit der Goldmedaille von Peking standesgemäß gefeiert: Mit Sieg und Bahnrekord (56,08 Sekunden) am SachsenEnergie-Eiskanal beim siebten BMW IBSF Weltcup 2023/2024. Deborah Levi, die aufgrund einer Knieverletzung zwei Jahre lang kein Rennen bestreiten konnte, schob mit ihrer Pilotin Laura Nolte beim Comeback in … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

BMW IBSF Weltcup: Zweierbob-Europameister Ammour gewinnt in Altenberg – Friedrich auf Platz zwei

Europameister Adam Ammour aus Thüringen hat beim BMW IBSF Weltcup am SachsenEnergie-Eiskanal Altenberg seinen zweiten Sieg in Folge gefeiert. Nach EM-Gold und dem ersten Zweierbob-Sieg in Sigulda verwies der Junioren-Weltmeister von 2023 mit Anschieber Costa Laurenz heute seine Teamkollegen, die Olympiasieger Francesco Friedrich und Thorsten Margis (0,18 Sekunden zurück), auf den zweiten Platz. Für Lokalmatador … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

BMW IBSF Weltcup: Laura Nolte feiert ersten Monobob-Saisonsieg – Elana Meyers Taylor Zweite vor Lisa Buckwitz

Erfolgreiche WM-Generalprobe für die Titelverteidigerin im Frauen-Monobob: Beim siebten BMW IBSF Weltcup der Saison 2023/2024 hat Laura Nolte, die Weltmeisterin von 2023, am SachsenEnergie-Eiskanal Altenberg ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Eine Woche vor den BMW IBSF Weltmeisterschaften 2024 in Winterberg verwies Laura Nolte auf der WM-Bahn von 2020 und 2021 die Olympia-Zweite Elana Meyers Taylor aus … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

BMW IBSF Weltcup: „Sachsen-Express“ holt Gold im Skeleton Mixed Team Wettbewerb

Die Lokalmatadoren vom BSC Sachsen Oberbärenburg – Skeleton-Weltmeisterin Susanne Kreher und der Olympia-Zweite Axel Jungk – haben als Team Deutschland 1 den Skeleton Mixed Team Wettbewerb beim BMW IBSF Weltcup in Altenberg gewonnen. Mit 0,05 Sekunden war Susi Kreher auch die Beste des Reaktionsstarts. Bei zweiten Teamwettbewerb im Weltcup-Winter fuhren Kreher/Jungk in der kombinierten Zeit … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

BMW IBSF Weltcup: Yin Zheng gewinnt Skeleton-Rennen vor Christopher Grotheer und Matt Weston

Von Platz fünf zum zweiten Saisonsieg in Folge: Skeleton-Athlet Yin Zheng aus China hat den BMW IBSF Weltcup am SachsenEnergie-Eiskanal Altenberg gewonnen. Zheng, der bereits das vorangegangene Rennen in Sigulda (LAT) gewonnen hatte, fuhr mit Lauf-Bestzeit im Finaldurchgang noch von Platz fünf ganz nach vorn. Auf Platz zwei landete vor heimischer Kulisse Olympiasieger Christopher Grotheer … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

BMW IBSF Weltcup: Zweiter Saisonsieg für Tina Hermann – Susanne Kreher gewinnt Silber

Tina Hermann, Weltcup-Titelverteidigerin im Frauen-Skeleton, hat am SachsenEnergie-Eiskanal Altenberg ihren zweiten Sieg im BMW IBSF Weltcup 2023/2024 gefeiert. Beim siebten von acht Saisonrennen stand die Rekordweltmeisterin (vier Titel) insgesamt zum 19. Mal ganz oben auf dem Weltcup-Podium. Auf Platz zwei feierte Weltmeisterin und Lokalmatadorin Susanne Kreher (0,10 Sekunden zurück) vor heimischer Kulisse in Altenberg ihren … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

Letzter Test vor der WM: Bob- und Skeleton-Athleten aus 29 Nationen kommen zum BMW IBSF Weltcup an den SachsenEnergie-Eiskanal

Es ist der letzte Test vor den Weltmeisterschaften und der vorletzte Weltcup der Saison: In der kommenden Woche (12.-18.02.2024) findet der BMW IBSF Weltcup Bob + Skeleton am SachsenEnergie-Eiskanal in Altenberg statt. Vom 16. bis 18. Februar 2024 fahren die weltbesten Skeletonis und Bobteams auf der anspruchsvollen Kunsteisbahn im Osterzgebirge und vor gewohnt eindrucksvoller Kulisse … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

Internationale Rodelwochen am SachsenEnergie-Eiskanal Altenberg mit erneut spektakulären Rennen im EBERSPÄCHER Weltcup zu Ende gegangen

Mit dem Abschluss des 5. EBERSPÄCHER Rodel-Weltcups der Saison sind heute Nachmittag drei internationale Rodelwochen am SachsenEnergie-Eiskanal Altenberg erfolgreich zu Ende gegangen. Die Fans durften sich dabei über den 24. Weltcup-Sieg von Lokalmatadorin Julia Taubitz freuen, die von Zwischenrang 22 noch auf den obersten Podestplatz fuhr. Bereits am gestrigen Samstag war Max Langenhan nach einer … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

EBERSPÄCHER Rodel-Weltcup: Lettland siegt vor USA und Rumänien bei verrücktem Staffelrennen

Dieses Podium hat Seltenheitscharakter: Lettland vor Team USA und Rumänien. Beim EBERSPÄCHER Team-Staffel-Weltcup presented by BMW sorgten die Wetterbedingungen für dieses besondere Ergebnis. Für das lettische Team, das mit Elina Vitola, Martins Bots/Roberts Plume, Kristers Aparjods und Anda Upite/Kitija Bogdanova gestartet war, war es der sechste Sieg im 80. Staffelrennen der Weltcup-Geschichte. 3:14,445 Minuten benötigen … Read more

/* CUSTOM FIELDS OUTPUT */ /* END ACF OUTPUT */

PARTNER