Geschäftsführerwechsel bei der Wintersport Altenberg GmbH – Jens Morgenstern übernimmt am 1. Juni 2019 von Matthias Benesch

Jens Morgenstern übernimmt am 1. Juni 2019 die Geschäftsführung der Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH (WiA). Der 53-Jährige löst Matthias Benesch ab, der zum Rennrodel-, Bob- und Skeletonverband für Sachsen e.V. (RBSV) wechselt. Morgenstern trägt damit künftig die Verantwortung für den Betrieb und die Vermarktung des ENSO-Eiskanals im Altenberger Kohlgrund, der als eine der anspruchsvollsten Kunsteisbahnen … Read more

WM-Promotion-Aktionen im Mai

Der Mai stand ganz im Sinne der WM-Kommunikation. Auf drei verschiedenen Festen war das WM-Organisationskomitee vertreten und machte fleißig Werbung. Beim offiziellen Start der Wandersaison in Altenberg und zum Maifest in Possendorf wurde zum 1. Mai gemeinsam mit dem RRC Altenberg, SC Oberbärenburg und BSC Sachsen Oberbärenburg auf die kommenden Weltmeisterschaften im Bob & Skeleton … Read more

Site Visit mit Infront, IBSF und BSD am ENSO-Eiskanal

Am 15. Mai 2019 trafen sich wichtige Entscheidungsträger im Bereich Sport am ENSO-Eiskanal, um sich für die im kommenden Jahr in Altenberg stattfindenden Weltmeisterschaften abzustimmen. Teilnehmer waren Vertreter von Infront (Vermarkter von Medien- und Sponsoring-Rechten für Sportveranstaltungen), des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland e. V. (BSD), des Weltverbandes IBSF und der Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH. … Read more

Achtung – Bauarbeiten auf B170 Abzweig Oberbärenburg

Aufgrund von Bauarbeiten an der B 170 ist der Abzweig nach Oberbärenburg derzeit gesperrt. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt aus Richtung Altenberg über die S 182 über Hirschsprung und Waldidylle. Aus Dippoldiswalde kommend fährt man in Schmiedeberg ab in Richtung Dönschten, Falkenhain, Waldidylle an den ENSO-Eiskanal. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Ende Juli.

WM-Bob zum Faschingsumzug in Geising

WM-Botschafter Francesco Friedrich verteidigt in Whistler seinen WM-Titel im 2er Bob – gleichzeitig wird zum Geisinger Faschingsumzug schon einmal der WM-Bob für die Weltmeisterschaft 2020 in Altenberg eingefahren. Während Francesco Friedrich seinen WM-Titel im 2er Bob rettet, rettet Geising unter dem Regime von Prinzessin Monique und Prinz Stefan die Welt. Mit einem von insgesamt 27 … Read more

Die Kältemaschinen sind aus. Die Saison 2018/19 ist vorbei.

Am 13.10.2018 begann die 32. Saison der Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg. Nach 129 Tagen werden die Kältemaschinen heute abgestellt. Trotz den Schwierigkeiten bei der Vereisung aufgrund der extremen Trockenheit sowie dem Ausfall des Sonntagsrennen beim Rennrodel-Weltcup aufgrund des Schneefalls war es eine spannende und erfolgreiche Saison. Höhepunkte waren u. a. der BMW IBSF Weltcup Bob … Read more

Weltcup: Francesco Friedrich gewinnt auch Viererbob-Entscheidung im ENSO-Eiskanal

Perfektes Wochenende beim 3. BMW IBSF Weltcup in Altenberg für Doppel-Olympiasieger Francesco Friedrich: Nach seinem Sieg am Samstag im Zweierbob gewann der Lokalmatador heute auch die Viererbob-Konkurrenz. Souverän lenkte er den großen Schlitten mit Candy Bauer, Martin Grothkopp und Thorsten Margis durch den ENSO-Eiskanal und fuhr in beiden Durchgängen die jeweils schnellste Zeit. Wie schon … Read more

Francesco Friedrich fährt in Altenberg dritten Saisonsieg im kleinen Schlitten ein

Auch bei den Männern, die am späten Nachmittag an den Start gingen, kannte der Wettergott keine Gnade und ließ es weiter teils heftig regnen. Mit den schwierigen Bedingungen am besten zurecht kam Francesco Friedrich (BSC Sachsen Oberbärenburg). Der Olympiasieger sicherte sich durch einen starken zweiten Lauf den Sieg auf seiner Heimbahn. Er verwies Justin Kripps/Cameron … Read more

Mariama Jamanka gewinnt erstmals Weltcup in Altenberg

Mit ihrem ersten Weltcup-Sieg in Altenberg hat Bob-Olympiasiegerin Mariama Jamanka (BRC Thüringen) mit Anschieberin Annika Drazek (BSC Winterberg) ihre erfolgreiche Saison fortgesetzt. Im ENSO-Eiskanal verwies sie Christine de Bruin/Kristen Bujnowski (CAN) und Elana Meyers Taylor/Lake Kwaza (USA) auf die Plätze zwei und drei. Die Nordamerikanerinnen lagen nach zwei Läufen 0,31 bzw. 0,39 Sekunden zurück. Jamanka … Read more

PARTNER

Diese Website wird betreut und gewartet durch sevenX.