AKTUELLES

BMW IBSF Skeleton-Weltcup: Axel Jungk gewinnt erstmals auf seiner Heimbahn

Endlich ist er da, der Sieg für Axel Jungk auf seiner Heimbahn in Altenberg! Beim BMW IBSF Skeleton-Weltcup presented by SachsenEnergie gewinnt Lokalmatador Axel Jungk (BSC Sachsen Oberbärenburg) das hochspannende interne Teamduell gegen Doppel-Weltmeister Christopher Grotheer. Nach dem ersten Lauf trennten die beiden deutschen Skeleton-Piloten nur 0,03 Sekunden, Vorwochensieger Grotheer lag vorne. Doch ganz nach dem Motto “Catch me if you can” zauberte Jungk mit Top-Fahrlinien und -Geschwindigkeiten einen tadellosen zweiten Lauf in den SachsenEnergie-Eiskanal – an den Christopher Grotheer schlussendlich nicht mehr heran kam. Dritter wurde der Lette Martins Dukurs.

Axel Jungk zeigte sich nach dem Rennen trotz seines Sieges nicht hundertprozentig zufrieden mit seiner Leistung – denn das Ziel des Dresdners war es, zwei saubere Läufe runterzubringen: “Ich bin zufrieden, dass ich gewonnen habe, aber im ersten Lauf hatte ich in von der 14 in die 15 einen fatalen Fehler. Das war zum Glück schon so weit unten, dass es nicht mehr so viel Zeit gekostet hat. Das darf eigentlich nicht passieren, aber es waren auch nicht einfache Bedingungen. Es ist superschnell, die Bahn steht hammermäßig da. Und im zweiten Lauf konnte ich diesen Fehler dann gut ausmerzen.”

“Ich muss auch mal Axel gewinnen lassen”, schmunzelte Grotheer im Zielinterview und war mit seiner Leistung am heutigen Tag “im Großen und Ganzen” zufrieden: “Das war schon eine gute Sache heute, mit den Startzeiten bin ich sehr zufrieden. Ich war mit dem Material denke ich etwas daneben, und in der nächsten Woche muss ich den Schwung dann nach Winterberg mitnehmen.”

Im BMW IBSF Weltcup 2021/2022 verteidigte Christopher Grotheer (635 Punkte) nach dem dritten der acht Saison-Rennen die Führung in der Gesamtwertung. Axel Jungk (601), der im letzten Winter verletzungsbedingt komplett ausgesetzt hatte, ist aktuell Gesamt-Zweiter vor Rekord-Weltmeister Martins Dukurs (546).

Text: BSD, IBSF / Fotos: Viesturs Lacis


Impressionen


PARTNER