AKTUELLES

Erleben, entdecken, erfahren: buntes WM-Rahmenprogramm am ENSO-Eiskanal

Was ist zu den BMW IBSF Bob & Skeleton Weltmeisterschaften 2020 presented by IDEAL Versicherung (17.02.-01.03.2020) am ENSO-Eiskanal so alles los? Im Mittelpunkt stehen natürlich die Rennen um die insgesamt sechs zu vergebenden WM-Titel, um die die weltbesten Athletinnen und Athleten im Skeleton- und Bobsport auf der Bahn im Altenberger Kohlgrund kämpfen werden. Doch auch „am Rande der Bande“ gibt es für die Besucher an den Wettkampftagen viel zu erleben, zu entdecken und zu erfahren.

 

Tag der Schulen am 27.02.2020

Rund 800 Schülerinnen und Schüler aus ganz Sachsen haben sich angemeldet, um einen ganz besonderen Schultag mit WM-Flair zu erleben. Sie verfolgen die Rennläufe im Rahmen eines Klassenausflugs live vor Ort  und feuern die Skeletonis im ENSO-Eiskanal kräftig an. Darüber hinaus haben die Schüler die Möglichkeit, sich in den Sportarten des Bundesstützpunktes Altenberg auszuprobieren – beispielsweise im Laserbiathlon und auf einer Rennrodel-Startanlage. Auch eine Autogrammstunde mit Athleten aus aller Welt erwartet die Schüler. Und nicht zu vergessen: die Maskottchen Bobby und Flocki Flocksen, die nicht nur gute Stimmung verbreiten, sondern sich auch besonders gern mit den Schülerinnen und Schülern fotografieren lassen.

Info-, Aktions- und Verkaufsstände am ENSO-Eiskanal

Infostände gibt es zu den Weltmeisterschaften von der Deutschen Sporthilfe, der Bundespolizei als Arbeitgeber vieler Spitzenathleten, dem Bahn- und WM-Sponsor ENSO sowie der AOK Gesundheitskasse. Auch die Nationale Anti Doping Agentur Deutschland NADA ist im Rahmen ihrer Kampagne „Alles geben, nichts nehmen“ vor Ort und hat neben Infos rund um die Anti-Doping-Arbeit eine Fotoaktion und ein Quiz im Gepäck. Der beliebte und beheizte RVSOE-Spielebus steht wieder in der Nähe des Haupteingangs. Dort können Kinder an den Wettkampftagen basteln und spielen. Und schließlich werden im Souvenir-Shop zwischen Kurve 11 und 12 zahlreiche WM-Andenken und Fanartikel verkauft.

 WM-Verpflegung am ENSO-Eiskanal

Natürlich ist an verschiedenen Ständen entlang der Bahn auch für das leibliche Wohl der WM-Fans gesorgt, unter anderem auf der neuen, terrassenförmigen Besucherfläche im Bereich der Kurve 9. Bis zu zehn Stände regionaler Anbieter freuen sich über Kundschaft, z.B. der traditionsreiche „Imbiss Kurve 11“, betrieben von den Inhabern der Gemütlichen Einkehr in Oberbärenburg, oder die Gulaschkanone, die jeweils freitags bis sonntags im Omega steht. Das Speisenangebot reicht von deftig (z.B. Leckereien vom Grill, Suppen & Eintöpfe) bis süß (Kräppelchen, Crepes) – und natürlich dürfen im Osterzgebirge die „Klitscher“ nicht fehlen, die am Stand des Waldhotels Aschergraben zubereitet werden. Die reichhaltige Getränkeauswahl – ob kalt oder heiß, ob Limonade oder Glühwein – wird ausschließlich in Pfandbechern ausgeschenkt.

Und sonst?

Das Track-TV und die fernseherfahrenen Kommentatoren Ron Ringguth und Marc Huster werden die Besucher nicht nur unterhalten, sondern am Rande der Bande auch mit wichtigen Informationen versorgen. Wie gewohnt verbreiten die Maskottchen Bobby und Flocki Flocksen sowie die Blaskapelle „Charlies Mannen“ gute Stimmung. Und in den Rennpausen zeigt an den Wochenenden eine Tanzgruppe aus Glashütte auf der Bühne ihr Können.

Es geht aber auch ruhiger, nämlich im „Raum der Stille“ im RVSOE-Mobil, das gleich neben dem Pressezentrum (Kurve 14) steht – sozusagen eine mobile Kirche am ENSO-Eiskanal, seelsorgerisch betreut durch die Pfarrer David Keller (Altenberg) und Markus Schuffenhauer (Geising) in deutscher und englischer Sprache.

(US)


Schreibe einen Kommentar

PARTNER