AKTUELLES

Aus ENSO-Eiskanal wird SachsenEnergie-Eiskanal

Neues Jahr, neuer Name: Bedingt durch die Fusion der regionalen Energieversorger ENSO und DREWAG zum 1. Januar 2021 zur SachsenEnergie AG, firmiert die Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg künftig als SachsenEnergie-Eiskanal (seit 2018 ENSO-Eiskanal).

Eigentümer der Rennschlitten- und Bobbahn in Altenberg ist der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Landrat Michael Geisler: „Die Rennschlitten- und Bobbahn in Altenberg ist der Sportleuchtturm im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und weltweit für Qualität im Kufensport bekannt. Damit das so bleibt und der Bahnbetrieb langfristig für den nationalen und internationalen Nachwuchs- und Leistungssport gesichert ist, braucht es verlässliche Partner. Insofern danke ich der SachsenEnergie AG als regionalem Partner für die kontinuierliche Unterstützung.“

Lars Seiffert, Vorstandsmitglied der SachsenEnergie AG: „Mit SachsenEnergie haben wir nicht nur den viertgrößten Kommunalversorger Deutschlands geschaffen. Als neue Kraft können wir noch stärker in die ländliche Infrastruktur und in die Arbeitsplätze vor Ort investieren. Erfolgreicher Spitzensport „Made in Altenberg“ wird ab jetzt im SachsenEnergie-Eiskanal stattfinden. Das macht uns glücklich und stolz. Seit mehr als zwei Jahren sind wir Namensgeber und eng verbunden mit Altenberg, der Bahn und vor allem den Menschen hier. Als verlässlicher Partner stehen wir auch in diesen herausfordernden Zeiten zu unserem Engagement. Wir sind SachsenEnergie.“

„Zuerst möchte ich im Namen der Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH der SachsenEnergie AG recht herzlich zu ihrer „Geburtsstunde“ gratulieren.  Es ist ein sehr gutes Gefühl, jetzt unter dem Namen „SachsenEnergie-Eiskanal“ einen noch stärkeren Partner an unserer Seite zu haben. Der scharfe Start der Zusammenarbeit erfolgt zu den Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften im Februar, wo SachsenEnergie ganz vorn mit dabei ist. Wir freuen uns auf eine weiterhin vertrauensvolle Partnerschaft mit dem größten Kommunalversorger Ostdeutschlands“, sagt Jens Morgenstern, Geschäftsführer des Bahnbetreibers Wintersport Altenberg (Osterzgebirge) GmbH.

ENSO war langjähriger Hauptsponsor der Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg – bereits seit 2007 konnte der Eiskanal im Kohlgrund kontinuierlich mit der Unterstützung des Unternehmens rechnen. 2018 hatte der Energieversorger die Namensrechte erworben, ein Hauptsponsoring für die Weltcups übernommen und die BMW IBSF Bob & Skeleton Weltmeisterschaften 2020 in ihr Engagement einbezogen, um neben der bis dahin erfolgten Unterstützung des Nachwuchssportes auch den Profi-Bereich zu fördern.  Bereits vor der Fusion kam auch für die – aufgrund der COVID19-Pandemie – kurzfristig nach Altenberg verlegten BMW IBSF Bob & Skeleton Weltmeisterschaften 2021 presented by IDEAL Versicherung eine Sponsoringzusage. 


PARTNER