AKTUELLES

Umbauarbeiten und Erneuerungen am ENSO-Eiskanal

Der Sommer wird am ENSO-Eiskanal für Modernisierungsmaßnahmen und Umbauarbeiten genutzt. Im Juni wurde noch gerodelt, im Juli rollten Bagger und Lkw an. Als großes Projekt für dieses Jahr begann die Erweiterung der Überdachung des Juniorenstarts. Das vorhandene Dach wird vom Startbock über die Ausfahrt K6 bis hin zur Einfahrt K7 verlängert. Ziel der Baumaßnahme ist es die Rennschlitten- und Bobbahn von jeglichen Witterungseinflüssen zu befreien. Egal ob Sonne, Regen oder Schnee, jedes Wetter bedeutet mehr Arbeitsaufwand für die Eisarbeiter. Die Überdachung erleichtert die Arbeit des Bahnteams und reguliert den reibungslosen Trainings- und Wettkampfablauf.  Für die Zuschauer gibt es dadurch keine Beeinträchtigung. An den Seiten der Überdachung werden auf der Zuschauerseite Rollos, auf der gegenüberliegenden Seite Segel angebracht, welche der Eismeister Ralf „Hans“ Mende selbst passgenau anfertigt. Bislang sind die Fundamente der neuen Überdachung zu sehen. Als nächstes kommt der Metallbauer. Die Baumaßnahme soll im September abgeschlossen sein.


Impressionen


Anhänge

PARTNER

Diese Website wird betreut und gewartet durch sevenX.